Unsere Patenkinder in Tansania: Nuru Mastafa Kajuna und Pili Hatibu Jongo

 

Nuru

Nuru ist acht Jahre alt und lebt mit Ihrer Schwester und ihrer Mutter in Tansania. Dort wohnen Sie in einer Hütte aus Lehm und Stroh. Nuru geht zu Fuß in die fünf Kilometer entfernte Vorschule und holt in den Regenzeiten das Wasser für die Familie aus einem Bohrloch in der Nähe. In der Trockenzeit steht eine Gemeinschaftsquelle in der Nähe zur Verfügung. Durch Spenden hat Nurus Familie eine private Latrine und lebt nur 15 Minuten entfernt von einem Gesundheitszentrum.

 

Pili

Die achtjährige Pili lebt mit Ihrer Mutter in einer Lehmhütte im gleichen Dorf wie Nuru. Sie hat keinen Vater, und die Mutter arbeitet in der Landwirtschaft. Pili geht in die Vorschule und versorgt Ihre Mutter und sich mit Wasser aus der zwei Kilometer entfernten Quelle. Die Paten der MeineLeben Stiftung ermöglichen Pili den Schulbesuch und leisten wichtige Aufklärungsarbeit in ihrem direkten persönlichen Umfeld. Die Familie lebt in der Nähe eines Gesundheitszentrums, und mithilfe von Spendengeldern konnte Pilis Mutter eine eigene Latrine bauen.

 
 
SPENDENKONTO:

Meine Leben Stiftung
Bank für Sozialwirtschaft
Kto: 378 048 0 048
BLZ: 700 205 00

Der Stifter garantiert, dass jeder gespendete Euro zu 100% dem Stiftungszweck zu Gute kommt. Alle Kosten, beispielsweise für die Stiftungsverwaltung, trägt der Stifter privat.